Wie abgerechnet wird

transparent

Unsere detaillierte Honorarrechnung (falls nicht anders gewünscht quartalsweise) zeigt Ihnen transparent auf, welche Arbeiten wann, von wem und mit welcher Bearbeitungszeit erbracht worden sind.

Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit Auskunft über den bereits aufgelaufen Aufwand und Sie können eine Zwischenabrechnung verlangen.

Der vereinbarte Stundenansatz deckt nicht nur den Aufwand des Rechtsanwalts, sondern auch denjenigen des Sekretariats, der nicht verrechnet wird.
Überdies sind darin auch die Kleinspesen enthalten, wie Kopierkosten, Porti, Wegentschädigungen etc., die andernorts zusätzlich verrechnet werden. Separat zu entschädigen sind Rechnungen Dritter, wie Grundbuchgebühren, Vorschüsse für Gerichtskosten und ähnliches.